„Hidden Time“ – Jiwoong Jung’s minimalistischer Auftakt zum „Trio of Time“

Der südkoreanische Industrialdesigner Jiwoong Jung steht nun mit seinem neusten Clou in Kooperation mit Hong Kongs Studio Anicorn: Mit seinem minimalistischen Flair für die „Hidden Time“ Armbanduhr liefert er einen ästhetischen und visuell spannenden Auftakt seiner „The Trio of Time“-Reihe, in der die Zeit und die menschliche Wahrnehmung eben solcher im Mittelpunkt steht.

Optisch besticht die Uhr durch klaren Schnitt und kontrastreiches Farbschema, so nutzt sie ein Weiß-auf-Weiß Ziffernblatt, dass in UV-empfindlichem Material gedruckt wird, sodass beim Verstreichen der Zeit für den Betrachter die Illusion der verlorenen Stunden auftritt.

Der metaphorische Ansatz soll ein Gefühl der verlorenen und gewonnenen Zeit darstellen, da die vergangenen Stunden dunkel, die kommenden Stunden noch hell, also ungewiss, gezeigt werden.
Die abgrenzende Linie des unsichtbaren Zeigers gibt dabei Auskunft über die aktuelle Stunde, der sichtbare Zeiger über die Minutenzahl. Durch den Schwarz-Kontrast des Gradienten kann auf den Hauptzeiger verzichtet werden, was zum minimalistischen Gedanken hinter der Uhr beiträgt.

Die Produktion der kunstvollen Uhren wird von Anicorn übernommen und reiht sich damit sauber in deren bekannte „Weniger ist Mehr“ Ästhetik ein. Wer das Glück hat einen Katalog von ihnen in die Hände zu bekommen, wird schnell feststellen dass die „Serie 000“ bereits mit dem Wechsel von Enthüllen und Verbergen der Zeit spielte.

„Hidden Time“ wird als Unisex-Version in schwarz, weiß und rosegold erhältlich sein. Gefertigt wird die Außenseite aus einem 39mm Edelstahl-Gehäuse, während das Schweizer Ronda Caliber 515 als inneres Quarzwerk dient. Ein auswechselbares Lederband-System ermöglicht den einfachen Austausch zwischen den Farben Weiß, Coffee und Midnight. Momentan ist das Projekt auf Kickstarter vertreten, wo die Exemplare für 154$ das Stück erworben werden können – Versand erfolgt jedoch erst Oktober diesen Jahres.

 

Fotos: Hidden Time project, Jiwoong Jung, Anicorn, (Kickstarter)

Edit: Jaah, ich lebe noch. ; ) Aufgrund zweier Umzüge und einer neuen Studienaufnahme in den letzten 2 Monaten, entschuldige ich mich für das verspätete Posting und wünsche weiterhin viel Spaß beim Lesen!

Das Copyright saemtlicher vom Autor erstellten Grafiken und Texte bleibt allein bei nekonique.de, eine Vervielfaeltigung oder Verwendung bedarf ausdruecklicher Zustimmung des Autors!

Schreibe einen Kommentar