Stil vor Talent – Fashion trifft Music in der Lomo Buchbar

Am Mittwoch hockte ich vor dem Netbook und klickte mich durch die mehr oder minder uninteressanten Optionen für den heutigen Abend. Via Facebook, Wherevent und Co werden einem schnell mal ein paar Leckerbissen vorgesetzt, allerdings war nichts dabei, was wirklich überzeugte. Auf der Suche nach frischem Ear-Candy stolperte ich letztendlich über eine Party von „Stil vor Talent“. Aber wer sind die überhaupt? 2005 von Oliver Koletzki in Berlin gegründet, gelten sie als eines der erfolgreichsten deutschen Labels für Deep House, Techno und Electro Music.
Dabei ist die Plattenfirma sowohl digital („Stil vor Talent Digital“, eine Tochterfirma, die seit 2008 nur online publiziert) als auch analog unterwegs. Vinyl-Schallplatten, Alben angesagter Genrekünstler und Compilation-CDs bilden das Herz des facettenreichen Musiklabels, denn nicht nur auf den trendigen Partys macht sich die erweiterte Tätigkeit als Booking-Agentur bemerkbar, auch der „Stil“ kommt dank des hauseigenen Modelabels nicht zu kurz. Die volle Palette an chilligen Tank-Tops, schicken Abendkleidern und extravaganten Designerstücken bestechen durch ungewöhnliche Schnitte und frische Farbkombinationen. Den Talent-Part übernehmen im musikalischen Bereich Genregrößen wie Klangkarussel, David August oder Florian Meindl.

Nekonique Lomo Buchbar Stil vor Talent

Ich warf also einen Blick auf die Eventbeschreibung: bei der Mischung aus elektronischen Beats, feinsten Drinks und der Vorstellung des Fashionlabels direkt in der City war die Entscheidung einfach. Prompt mal am Gewinnspiel für freien Eintritt teilgenommen, in das Lieblings-Dress geschmissen und schnell noch Smokey Eyes übertapeziert, dann war es auch schon so weit. Eine halbe Stunde vor Abflug segelte mir eine Mail ins Postfach, dass ich doch tatsächlich aus 2000 Zusagen den freien Eintritt plus 1 gewonnen hatte. Während des euphorischen Freudentänzchens – ich hatte noch nie einfach so etwas gewonnen – stürzte ich mich auf mein Handy, um auf meine kurzfristige Begleitung zu hoffen.
Wie vorprogrammiert war die ganze Welt pünktlich verplant, meine Freunde waren bereits im Schlummerland oder für anderweitiges Nachtleben verabredet, meine bessere Hälfte proklamierte keine Lust. So schaute ich nun in die Röhre als (un-)glücklicher Gewinner und mischte mich schließlich allein unters Volk. Im romantischen Ambiente der „Lomo Buchbar“ ließ ich erstmal die Seele baumeln und blätterte zu Cola und Snacks in der vielseitigen Literaturauswahl. Das Lomo ist ein Mix aus Café, Bar und Paradies für Lesebegeisterte. Deckenhohe Bücherregale, kuschelweiche Biedermeier-Möbel und das unterirdische Gewölbe samt stylischer Bartheke und DJ-Pult sorgen dabei für ordentlich Wohlfühl-Stimmung.
Gerade als ich mich ein Stockwerk tiefer zur eigentlichen Party begeben wollte, ploppte eine unsichtbare Glühbirne über meinem Kopf auf und ich landete einen Deal, der mir gleich zu Beginn den Abend versüßte. Ich erinnerte mich, dass es als zweiten Platz beim Gewinnspiel ein „Stil vor Talent“ Shirt zu ergattern gab, das jedoch bei einem Kerl gelandet war, der nicht wirklich viel damit anzufangen wusste. Flott den guten Mann ausfindig gemacht und den Plus 1 freien Eintritt gegen das Shirt getauscht. Freudig grinsend überreichte er mir das schwarz-weiße Top, das ich kurzerhand in meiner Clutch verschwinden ließ, bevor ich ihm nochmal zuwinkte, als er kostenlos am Türsteher vorbei tanzte. Win Win! Kein verschwendeter Eintritt, kein hübsches Shirt, das irgendwo in einem alten Plastiksack ungetragen unterm Bett vergammelt. Der erste DJ legte auf und einer „stilvollen“ Nacht stand nichts mehr entgegen.

Nekonique Lomo Buchbar Stil vor Talent

Nekonique Lomo Buchbar Stil vor Talent

Fotos: Chery

Das Copyright saemtlicher vom Autor erstellten Grafiken und Texte bleibt allein bei nekonique.de, eine Vervielfaeltigung oder Verwendung bedarf ausdruecklicher Zustimmung des Autors!

Schreibe einen Kommentar